Brief an mein 15-jähriges Ich

Lieber Stevie,

Du bist vor 2 Wochen 15 Jahre geworden, Happy Birthday!

Du hast Dir heute beim Musikhaus Votruba in Wien Meidling Deine erste Gitarre gekauft, eine knallrote Aria Pro FS-II. Das Geld dafür hast Du Dir über die letzten Geburtstage und Weihnachten zusammen gespart. Lass Dich nicht von den skeptischen Blicken der Mitmenschen und Deiner Verwandschaft entmutigen, das war eine der besten Entscheidungen Deines Lebens.

Wobei, ich zweifle, dass es tatsächlich eine Entscheidung war. Dass Du und die Gitarre zusammen gehören war schon immer klar. Ihr seid einfach für einander bestimmt.

Du hast eine wundervolle Reise vor Dir, Du wirst unzählige Stunden üben und proben, Konzerte spielen, Platten aufnehmen, viel reisen und fantastische Menschen kennenlernen. Und Du wirst damit Deinen Lebensunterhalt bestreiten können!

Bitte übe jeden Tag. Du wirst unglaubliche Fortschritte machen wenn Du regelmäßig übst. Ich kann Dir versichern, Wissen und Können hemmt Deine Kreativität nicht! Im Gegenteil. Lerne so viel Du kannst.

Vertraue Deinem Gefühl und Deinen Entscheidungen. Versuch nicht, wer anders zu sein, als Du selber bist, und denk nicht so viel darüber nach, was die Anderen über Dich denken.

Sei nett zu den Anderen. Mit Deiner polternden Art bist Du manchen Deiner Mitmenschen einfach zu heftig. Und überleg ein bissl, bevor Du wieder einen besonders lustigen Schmäh reißt, Du kannst manchmal regelrecht verletzend sein. Beiss Dir lieber auf die Zunge und verkneif Dir den blöden Witz, es ist meistens besser so.

Kümmere Dich um die Menschen, die Dir wichtig sind, Deine Familie und Deine Freunde. Verbringe viel Zeit mit ihnen und halte den Kontakt, wenn ihr Gefahr läuft Euch aus den Augen zu verlieren.

Sei auch nett zu Dir selbst und glaub an Dich. Sei nicht zu steng mit Dir, wenn Dinge nicht auf Anhieb klappen und verlier nicht den Mut. Mach weiter so und genieße die Zeit, Du bist auf einem guten Weg!

Wir sehen uns dann in 29 Jahren.

Drück die Oma und den Opa ganz fest von mir!

Dein Stevie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.